Unser Mann im Mohn

Bio-Landwirt Dr. Ralf Marold

Auf Ihrem Feld bei Mittelsömmern wächst Mohn in Bio-Qualität. Was ist der Unterschied zum herkömmlichen Anbau und schmeckt man das?

Ich würde jetzt nicht behaupten, dass man das unbedingt schmeckt. Allerdings dürfen wir eben kaum Pflanzenschutzmittel anwenden und auch keinen Mineraldünger. Hier wächst alles natürlich und unbelastet. Das ist der wesentliche Unterschied.

Responsive image

So wird unser Mohnkuchen daraus.

  • 1
    Die Bio-Mohnsamen werden frisch in unserer Backstube gequetscht.
  • 2
    Mit Milch, Zucker, Grieß und Butter werden die Mohnsamen eingekocht.
  • 3
    Die frische Mohnmasse zieht 2 Stunden lang in sogenannten Mullen.
  • 4
    Mit Apfelmus verfeinert kommt die Masse auf den Teigboden.
  • 5
    Am Ende folgt eine frische Schicht aus Grieß, Eigelb, Eischnee und Zucker.
  • 6
    In Bergmann’s Backöfen wird der Mohnkuchen traditionell gebacken.

weitere Fotos

Bis zu 15.000 Körner pro Pflanze.

Seit 1991 biologischer Anbau

Mohn wird durchschnittlich 90 cm hoch.